Eicheln an einem Ast

Konkrete Frage zu Traubeneiche, Kiefer und Lärche in WG7

Vollständige Frage: Warum ist im Wuchsgebiet 7 die Traubeneiche unter 300m nur mittel geeignet u. Ki u. Lä zw. 300 – 600m gering geeignet?

Die Baumartenampel gibt die modellierte Eignung für die Zukunft in 60 bis 80 Jahren an. An gewissen Standorten kann es durchaus sein, dass Baumarten, die heute passen, in der Zukunft keine geeigneten Bedingungen mehr vorfinden werden. Die Modelle hinter der Baumartenampel berücksichtigen immer die klimatischen Veränderungen sowie die Gegebenheiten der Wuchsgebiete und der Seehöhe in einem relativ großen Maßstab. Kleinräumig begünstigte Standorte können hier nicht abgebildet werden und es kann durchaus sein, dass an solchen Standorten die Bedingungen positiver (oder auch negativer) sein werden, als im Modell berechnet.

Daher ist unsere Empfehlung, dass Waldbesitzer*innen auch immer mit fachkundigen Berater*innen vor Ort die Zielsetzung besprechen.